Weiterbildung rund um den Brandschutz

   Wir bieten Ihnen ein umfassendes
  Ausbildungs- und Trainingsangebot,
 damit Sie im Ernstfall auf Nummer
sicher gehen.

Weiterbildung rund um den Brandschutz

Ausbildungen, Schulungen und Trainings rund um den Brandschutz

Um im Ernstfall richtig reagieren zu können, sind regelmäßige, praxisnahe Brandschutztrainings und Schulungen entscheidend. Im Tyco eigenen TOTAL Trainings- und Versuchszentrum in Ladenburg wird ein breites Ausbildungs- und Trainingsprogramm im Rahmen des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes angeboten. In diesem Zentrum finden Brandschutzaus- und Fortbildungen für Laien und Brandschutzexperten statt. Dazu zählen u.a. Brandschutzbeauftragte, Brandschutzhelfer und Brandschutztechniker von selbstprüfenden Kunden wie auch Einsatzkräfte von Werkfeuerwehren.

Tyco Trainings- und Versuchszentrum Ladenburg

Neue Maßstäbe in puncto Brandschutzaus- und Fortbildung setzt Tyco mit dem TOTAL Trainings- und Versuchszentrum am Standort Ladenburg. Hiermit schafft Tyco den modernen Rahmen für praxisnahe Feuerlöschtrainings und Schulungen an Brandschutzanlagen.

Wir bieten umfangreiche neue Möglichkeiten des Brandschutztrainings, wie z.B. Ausbildungen an tragbaren und fahrbaren Feuerlöschern, verschiedensten Löschwasser- und Gaslöschanlagen sowie Ausbildungen an Rauchabzugssystemen.

Überzeugen Sie sich selbst: 

Besuchen Sie uns in Ladenburg und nehmen Sie an einem Training teil.

Seminare, Schulungen und Trainings

Brandschutz-Seminar »Ladenburger Kreis«

Die kontinuierliche Weiterentwicklung moderner Werkstoffe und Fertigungsverfahren erfordert auch von Brandschutzbeauftragten (BSB) eine laufende Aktualisierung ihrer Kenntnisse. Daher bietet die Tyco Tochterfirma TOTAL Feuerschutz seit vielen Jahren den »Ladenburger Kreis« als Seminar zur Fortbildung an. Kompetente und anerkannte Fachreferenten aus allen Bereichen des Brandschutzes erläutern fach- und praxisgerecht die wesentlichen Änderungen und zeigen mögliche Lösungsansätze und Verfahren im täglichen Geschäft des Brandschutzbeauftragten auf. Diese fortlaufende Fortbildungs- und Aktualisierungsmaßnahme ist eine der Anforderungen aus der Richtlinie der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb) 12-01/09 von 2009. Diese sieht eine Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen innerhalb von drei Jahren mit einer Dauer von mindestens 16 Lehreinheiten vor. Ein Besuch in einem Betrieb oder einer großen Einrichtung rundet die verschiedenen Vorträge ab.

KOMPAKTLEHRGANG »BRANDSCHUTZBEAUFTRAGTER«

Der Lehrgang „Brandschutzbeauftragter“ wird in Kooperation mit der Hochschule Furtwangen angeboten. Dieser Lehrgang weicht mit 58 Lehreinheiten, zzgl. Übungsphasen, in sechs Tagen von Punkt 5.2 der Richtlinie DGUV-I 205-003 ab. Der Arbeitgeber entscheidet im Rahmen seiner Gefährdungsbeurteilung inwieweit dieser Lehrgang ausreichend qualifiziert oder ob der Teilnehmer die Voraussetzungen des Kapitels 4 der Richtlinie erfüllt.

Profitieren Sie von dem fachlich fundierten Wissen unserer namhaften Referenten aus Wirtschaft, Industrie und Behörden. Nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat über die Ausbildung zum Brandschutz- Beauftragten.

Brandschutz- und Evakuierungshelfer

Gemäß § 10 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) sind in allen Arbeitsstätten Beschäftigte zu benennen, die unter anderem Aufgaben der Brandbekämpfung und Evakuierung der Beschäftigten übernehmen. Weiterhin wird in den Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (BGV) A 1, § 4 und § 22 gefordert, dass der Unternehmer eine ausreichende Anzahl von Versicherten – neben der notwendigen jährlichen Unterweisung gemäß § 12 ArbSchG – durch Anleitung und Übung im Umgang mit Feuerlöschgeräten zur Bekämpfung von Entstehungsbränden vertraut macht.

Die Technische Regel für Arbeitsstätten (ASR) A 2.2 fordert unter Punkt 6.2 die Ausbildung von Brandschutzhelfern für mindestens fünf Prozent der Beschäftigten. Gerade in Unternehmen mit größeren und großen Brandlasten ist es daher nötig, dass diese Personen über den Umgang mit tragbaren Feuerlöschern hinaus auch mit fahrbaren Feuerlöschern und Wandhydranten praktisch vertraut gemacht werden.

Fach-Lehrgänge und Fach-Fortbildungen

Lehrgang »Sachkunde Tragbare Feuerlöscher«

Fach-Lehrgang zur Erlangung der Sachkunde für die Instandhaltung von tragbaren Feuerlöschern nach DIN 14406-4 und zur Befähigten Person nach den Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) 1203.

Fortbildung »Sachkunde Tragbare und Fahrbare Feuerlöscher«

Fach-Fortbildung zur Aktualisierung der Sachkunde für die Instandhaltung von tragbaren und fahrbaren Feuerlöschern nach DIN 14406-4 und zur Befähigten Person nach den Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) 1203.

Lehrgang »Sachkunde Fahrbare Feuerlöscher«

Fach-Lehrgang zur Erlangung der Sachkunde zur Instandhaltung von fahrbaren Feuerlöschgeräten bis 250 kg Inhalt und zur Befähigten Person nach den Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) 1203.

Lehrgang »Sachkunde Wandhydranten I«

Fach-Lehrgang I (Grundlehrgang) zur Erlangung der Sachkunde zur Instandhaltung von Wandhydranten und Entnahmestellen.

Fortbildung »Sachkunde Wandhydranten«

Fach-Fortbildung zur Aktualisierung der Sachkunde zur Instandhaltung von Wandhydranten und Entnahmestellen.

Unsere Marken

Image

TOTAL vor Ort

Image

Terminübersicht

Kontakt Schulungen

Wir sind für Sie da:

  • Bei allgemeinen Anfragen
  • Wenn Sie Hilfe oder Support benötigen
  • Wenn Sie mehr über Tyco erfahren möchten

  • Für Fragen zu unseren Lehrgängen:
    06203-75-356

Kontakt

Newsletter

Durch eine Registrierung erhalten Sie stets die neuesten Informationen. Sie können Ihr Abonnement jederzeit unkompliziert beenden. 

Abonnieren