Brandschutzprodukte

   Rund um den Bedarf für den vorbeugenden
  und abwehrenden Brandschutz ‒ wir sorgen dafür, dass Sie gewappnet sind.

Brandschutzprodukte

Produktsuche

Navigation

Ekoperl 66

// Ekoperl 66

Ölbindemittel
Bei der Bekämpfung von Ölverschmutzungen spielen Ölbindemittel eine große entscheidende Rolle. Deshalb hat das Bundesinnenministerium eine Ölbinder-Richtlinie veröffentlicht, in der bestimmte Eignungskriterien für Ölbinder festgelegt wurden. Die Ölbinder wurden dabei in 3 Kriterien eingeteilt:
Typ I - Ölbinder mit besonderer Eignung für den Einsatz auf Gewässern.
Typ II/R - Ölbinder für den allgemeinen Einsatz auf dem Land und kleineren Gewässern.
Typ III/R - Ölbinder für besondere Bedarfsfälle, insbesondere in Gewerbe und Industrie. Diese Ölbinder müssen nicht wasserabweisend sein.
Die Eignung von Ölbindern muss durch ein amtliches Prüfzeugnis nachgewiesen werden.

Die angebotenen Ölbindemittel verfügen über eine besonders hohe Aufsaugleistung. Je nach Produkt und Typ können sie sowohl auf Gewässern als auch auf Böden und Straßen zur Schadensbekämpfung eingesetzt werden. Ölbindemittel haben sich bei Kommunen, Feuerwehren, Bundeswehr, Industriebetrieben, Umweltschutzeinrichtungen etc. seit langem bewährt.

Ölbinder Typ I und II/R
Mit besonderes hohem Ölaufnahmevermögen, ist aufgrund seiner stärkeren Hydrophobierung auch auf turbulentem Wasser schwimmfähig und kann als prophylaktische Ölsaugschicht über längere Zeit auf der Wasserfläche verbleiben. Diese Type ist wegen der guten Rutschfestigkeit auch für Straßeneinsätze besonders bei Regenwetter zu empfehlen.
Schüttgewicht ca. 130 g/l, Ölaufnahme 40 - 50 l pro Sack.
Verpackt im Kunststoffsack ‡ 100 l, Gewicht 12,0 kg. (1 Palette = 24 Sack).

Technische Daten

Artikelnummer 937.010
Verpackung 24 Sack pro Palette