Brandschutz für Werkzeugmaschinen

    Maschinen mit erhöhtem  
   Brandrisiko erfordern den  
  Einsatz von Kleinlösch-
oder Kompaktanlagen. 
 

Brandschutz für Werkzeugmaschinen

// Automatische Löschanlagen für Maschinen

Moderner Brandschutz für Maschinen aller Art

Keine Maschine ist gänzlich vor Bränden geschützt. Kleinlösch- und Kompaktanlagen sowie individuell projektierte Gaslöschsysteme kommen vor allem dort zum Einsatz, wo brennbare Flüssigkeiten verwendet werden und Maschinen mit hohen Brandrisiken in Betrieb sind. Schleif-, Fräs- und Bohrmaschinen, Funkenerodier- und Feinläppmaschinen sind hiervon besonders betroffen. Transferstraßen mit mehreren Bearbeitungsstationen potenzieren das Risiko, weil ein Feuer die gesamte Produktion stilllegen kann.

Brandgefahr Ölnebel

Beim Betrieb moderner mechanischer Metallbearbeitungsmaschinen wird häufig Öl als Kühlschmierstoff eingesetzt. Dadurch entstehen zündfähige Ölnebel, die unter Flammen- und Druckentwicklung verpuffen und umstehende Personen gefährden können. Ein entstehender Brand kann überdies in die Ölnebelabsauganlage hineingezogen werden und zu einem Folgebrand führen.

Für dieses erhöhte Risiko bietet Tyco eine überzeugende Lösung an: integrierte Brandschutzkonzepte mit Löschanlage, Druckentlastung und Flammensperre unter Brücksichtigung der besonderen Herausforderungen bei der Ölnebelabsaugung.

Durchgehend arbeiten – ohne Risiko

Um kostenintensive Betriebsunterbrechungen und das Risiko von Marktanteilsverlusten zu vermeiden, entscheiden sich Planer und Ingenieure für die kompakten und sicheren Brandschutzlösungen von Tyco.

Kompakte und sichere Brandschutzsysteme

Die technische Ausstattung moderner Industrieanlagen wird komplexer und erfordert kompakte und sichere Brandschutzsysteme. Automatische Löschanlagen sind daher in Produktion und Verarbeitung eine wichtige Säule im Objekt-Brandschutz.

Sicherheit im Paket

Werkzeugmaschinen, Maschinenanlagen oder vollautomatische Produktionsstraßen bergen Brandrisiken, z.B. Ölnebelentzündung. Tyco berät Sie projektbezogen und liefert umfassende Sicherheitspakete für alle Risiken. Beratung, Installation und Wartung durch kompetente Fachleute – alles aus einer Hand.

 

Brandschutz mit System

Gemäß den europäischen Sicherheitsnormen liefert Tyco Sicherheitspakete als Systemlösung. Sie ermöglichen Herstellern, die Konformität mit europäischen Sicherheitsnormen einzuhalten und somit frei von nationalen Grenzen in Europa zu installieren.

Sofort erkennen und löschen

Darin liegt der Erfolg der TOTAL WALTHER-Löschanlagen, die mit einem Minimum an Löschmittel ein Maximum an Brandbekämpfung leisten. Hergestellt nach den Richtlinien und Normen von TÜV, BAM und VdS sind unsere Löschmittel umweltschonend und sicher.

 

Von erhöhter Sicherheit profitieren

Für Industrie-Feuerversicherungen gelten TOTAL WALTHER-Löschanlagen als „Besondere Brandschutzeinrichtungen und Maßnahmen”. Deshalb können Rabatte auf Versicherungsprämien eingeräumt werden, von denen Sie profitieren.

Produktportfolio

Das richtige Löschmittel bestimmen:

Verschiedene Löschmittel werden zur Löschung von Bränden eingesetzt. Diese trennen das Brandgut vom Sauerstoffanteil in der Luft, kühlen den Brennstoff ab, unterbrechen die Verbrennungsreaktion oder ersticken einen Brand. Kombiniert mit der richtigen Detektionstechnik wird das für den jeweiligen Brandherd optimale Löschmittel sowie dessen Verteilung bestimmt und kann so erhebliche Schäden für Mensch, Umwelt und Anlagentechnik minimieren oder gänzlich verhindern. Tyco verfügt über das Wissen für das optimale Zusammenspiel dieser Komponenten und unterstützt dort, wo Lösungen gefragt sind.

Kohlendioxid: die saubere Lösung

Kohlendioxid (CO2) ist ein farb- und geruchloses, elektrisch nicht leitendes Gas, das auch in der Natur vorkommt. CO2 wirkt als Löschmittel durch die Verdrängung von Sauerstoff. So wird jeder Brand in wenigen Sekunden buchstäblich erstickt.

INERGEN®: rückstandfreies und sicheres Löschen

CO2-Löschanlagen sind für Arbeitsbereiche geeignet, wo sich Menschen nicht unmittelbar aufhalten, da im Falle eines Einsatzes Evakuierungsmaßnahmen durchgeführt werden müssten. Für brandgefährdete Orte mit personeller Besetzung bietet Tyco mit INERGEN®-Löschanlagen eine patentierte Lösung an, die beides ermöglicht: effiziente, sekundenschnelle Brandbekämpfung mit CO2 und gleichzeitige Erhaltung der Atemluft. Denn INERGEN® besteht aus 52% Stickstoff, 40% Argon und 8% Kohlendioxid; natürliche Luftbestandteile, die die Aufrechterhaltung der Körperfunktionen gewährleisten und weder Mensch noch Umwelt gefährden.

Wassernebel: Die saubere Löschlösung

TOTAL WALTHER Wassernebel-Löschanlagen sind die umweltschonende wirtschaftliche Alternative, wo Wasser keinen Schaden anrichten kann – zur Sicherung von Transformatoren, Generatoren sowie unter bestimmten Voraussetzungen auch an Werkzeugmaschinen. Das Löschsystem bildet Wassernebel aus feinsten Tröpfchen. Diese kühlen die Flammenzone, reduzieren die Brandreaktion und vergrößern die Wärmeabfuhr. Unsere Technologie kann den Wasserbedarf gegenüber herkömmlichen Wasserlöschanlagen um 40-60% reduzieren – ein effektiver Beitrag zum Umweltschutz.

Unsere Marken

Image
Image
Image

Unsere Kunden

Unsere-Kunden_Feuerwehr_Bocholt.png

 Feuerwehr Bocholt
„Mit der Vernetzung beider Software- Lösungen von Tyco haben wir eine für unsere räumlichen Verhältnisse ideale Lösung gefunden, Disponenten und Rettungskräfte auf gleichem aktuellen Informationsstand zu halten, was entscheidend in unserem Beruf ist.“

Seniorenpark_Logo_01.png

„Aus Sicht eines Pflegeheimbetreibers wie die Residenz-Gruppe Bremen ist Sicherheit ein sehr wichtiges Dauerthema. Die uns anvertrauten Bewohner müssen in ihrer neuen Wohnumgebung trotz zum Teil erheblich eingeschränkten Gesundheitszustandes, vielfach aufgrund von Demenz, stets sicher gepflegt und betreut werden. Hierzu sind neben dem aufmerksamen Pflegepersonal immer wieder auch technische Hilfsmittel wie Sicherheits- und Kommunikationssysteme im Einsatz.

Logo_JVA_Wuppertal-Ronsdorf.png

„Fachmännische Implementierung und Wartung aus einer kompetenten Hand sind Voraussetzung für eine langfristige Funktionalität der gesamten Schwachstromtechnik – und somit auch für nachhaltige Sicherheit der Investitionen sowie den sicheren Betrieb der JVA in Wuppertal-Ronsdorf.“

Logo_Klinkum_Mittelbaden.png

„Brandschutz in Krankenhäusern und Kliniken ist ein sehr sensibles Thema, denn Patienten sind vielfach aufgrund ihrer Krankheit in ihrer Mobilität und Wahrnehmung beeinträchtigt. Eine Evakuierung im Ernstfall wird also um ein Vielfaches erschwert. Hinzukommen die enormen Folgekosten, die durch Brände entstehen. Vorausschauende Planung, ein umfassendes Brandschutzkonzept und eine ausgereifte Brandschutztechnik sind da ein Muss für jede Klinik. In Tyco haben wir hierzu einen kompetenten und erfahrenen Partner an unserer Seite, der die komplette Installation Termin- und fachgerecht abwickelte. Während der gesamten Zeit haben wir keine Betriebsunterbrechung verzeichnet, was für uns extrem wichtig war. Alles lief wie immer.

Logo_Edeka_klein_01.png

EDEKA Zurheide
„Wir sind das erste Edeka Center, das eine ganzheitliche Sicherheitslösung von Tyco Integrated Fire & Security einsetzt. Schon nach kurzer Zeit haben wir festgestellt, dass diese Lösung für uns ideal
ist. Wir erreichen zum einen maximalen Schutz auf Artikelebene und können gleichzeitig spürbar Kosten durch Effizienzgewinn einsparen. Ganz wichtig sind zum anderen für uns auch die gute Zusammenarbeit mit Tyco und damit verbunden das Gefühl, einen kompetenten Ansprechpartner rund um die Sicherheit zu haben, der jederzeit erreichbar ist und zu dem wir Vertrauen haben.“

Logo_Zajac.png

„Geklaut wird alles, auch giftige Spinnen und Amphibien. Daher ist es für uns wichtig, in puncto Sicherheit einen Ansprechpartner zu haben, der uns umfassend von der Planung bis zur Wartung berät und betreut.“

Newsletter

Durch eine Registrierung erhalten Sie stets die neuesten Informationen. Sie können Ihr Abonnement jederzeit unkompliziert beenden. 

Abonnieren

Kontakt

Wir sind für Sie da:

  • Bei allgemeinen Anfragen
  • Wenn Sie Hilfe oder Support benötigen
  • Wenn Sie mehr über Tyco erfahren möchten

Kontakt